In der Höhle verschollen

Invercargill, Te Anau,  9./10. Januar 2020 Am nächsten Morgen habe ich in Invercargill nur beim Durchfahren ein paar Fotos geschossen, dann ging es auf der Southern Scenic Route weiter Richtung Te Anau.Auf dem Weg haben wir für ein Foto in Riverton und einem weiteren wilden Lookout am Meer angehalten. Dann sind wir weitergefahren bis Clifden.... Weiterlesen →

Seelöwen, oder so…

  Die Catlins, 8./9. Januar 2020 Jetzt mal ehrlich, was ist toll daran, alle Türen und Fenster im Bad aufzusperren, wenn es draußen total kalt ist. Das ist eines der Dinge, die ich am Campen wirklich hasse. Es gibt tatsächlich sanitäre Anlagen, in denen sich die Fenster nicht schließen lassen. Und das in einer Region,... Weiterlesen →

Hölle, Hölle….

Dunedin, 05.-07. Januar 2020 In Oamaru am Hafen fing es an. Weil es so kalt war und uns dieser eisige Wind um die Ohren pfiff, fing Chris an zu singen: Wahnsinn, warum schickt du mich in die Hölle....Noah fiel ein, weil dieses Lied nur durch mitsingen zu ertragen ist. Und ich konnte es irgendwie verstehen. Glücklicherweise... Weiterlesen →

Pinguine zu später Stunde

Christchurch, Oamaru 4./5. Januar 2020 Pünktlich um 15.00 Uhr sind wir wieder bei unserem Camper-Vermieter, nur um dort zu erfahren, dass der Heizlüfter doch tut. Er hat an der Unterseite einen beweglichen Zapfen, der eingedrückt sein muss, damit er geht. Wenn wir das mal gewusst hätten. Um 15.30 Uhr sind wir pünktlich am gleich nebenan... Weiterlesen →

Wie in den Highlands!

Christchurch, Akaroa, 03./04. Januar 2020 Morgens um 9.30 Uhr lassen wir uns vom Hotel bei unserem Campervan-Vermieter absetzen. Durch die Zeitverschiebung kommt es uns deutlich früher vor. Mit uns sind hier noch sehr viele andere Menschen, die sich einen Camper leihen. Und es gibt ganz besonders viele Deutsche. Wenn sich die alle auf der Südinsel... Weiterlesen →

Abschied von Australien

Sydney, 01./02. Januar 2020 Ein wichtiger Punkt fehlt noch auf unserer Liste: Wir waren noch nicht auf der Harbourbridge. Nachdem wir ausgeschlafen und gefrühstückt haben (es war nicht mehr morgens um 7.30Uhr), haben wir uns auf den Weg gemacht. Am besten erreicht man die Harbourbridge aus The Rocks. Den ersten Pylonen kann man erklimmen. Auf... Weiterlesen →

Prosit Neujahr 2020

Sydney, 31. Dezember 2019 Ich habe ja befürchtet, dass wir stundenlang Schlange stehen müssen, um zu unserer Party ‚Night at the Oasis‘ zu kommen, zumal es nur einen Eingang für zig Party-Locations gab. Tatsächlich sind wir jedoch ohne Schlange reingekommen und auch gleich richtig gelotst worden. Am Eingang haben wir alle eine Lunchbox mit den... Weiterlesen →

Museen und Shopping, was sonst?

Sydney, 30/31.12.2019 bis kurz vor der Party! Den zweiten Tag in Sydney beginnen wir mit einem leckeren Frühstück auf der mit hübschen Kissen dekorierten Terasse im Eingangsbereich des Hotels. Um 10.30 Uhr nutzen wir - Schwaben wie wir sind - eine kostenlose Führung, die täglich bei Archibalds Fountain beginnt. Wir erfahren viel über Sydney‘s wichtigste... Weiterlesen →

Sydney‘s Vibe

Sydney, 29. Dezember 2019 Heute geht es zu unserer letzten Destination in Australien. Leider ist Sydney’s Himmel heute eindeutig rauchgeschädigt, auch wenn der Smog sehr hoch ist und nichts nach Rauch riecht.Wir geben heute unser Mietauto ab, denn das würde in Sydney nur Geld kosten aber wenig Mehrwert bringen. Da heute Sonntag ist, müssen wir... Weiterlesen →

Bondi Beach – voll auf die Fresse!

Sydney, 28./29. Dezember 2019Nach ungefähr 1,5 Stunden Fahrt von Gosford aus sind wir am ersten großen Stadtstrand von Sydney - Manly Beach. Das ist ungefähr wie Zuffenhausen für Stuttgart, nur hübscher.Es ist noch relativ früh am Morgen und ein bisschen kühl. Deshalb haben wir uns auf Schauen beschränkt, sind aber entspannt am Strand und durch... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑