Tops und Flops von Neuseeland

Jetzt sind wir schon genauso lang wieder hier, wie unsere Reise gedauert hat. Und dank Corona ist die Welt eine andere und unser aller Fernweh muss warten. Das ist doch ein guter Anlass, nochmal ein bisschen Resumee zu ziehen und den letzten versprochenen Beitrag zu veröffentlichen. Ich möchte mich gerne erinnern, was mir besonders gut... Weiterlesen →

Sturz in die Fluten

Rotorua, 07. Februar 2020 Heute gehen wir mit Rotorua Rafting auf Tour. Eigentlich wollte ich mit Chris eine Raftingtour Grade 3 machen. Es gibt 5 Grades und Grade 5 gilt als besonders heftig. Mit Noah hat Chris eine Grade 5 Tour gemacht. Also wäre das Bedürfnis gestillt. Aber als ich nach Buchungen gesucht habe, war... Weiterlesen →

Ein Stück vom Paradies

Marahau, Kaiteriteri 20./21. Januar 2020 Die Verbindung zwischen Kaiteriteri und Marahau hatten wir uns einfacher vorgestellt. Kaiteriteri ist der touristischere Ort. Eigentlich ist er überhaupt viel eher ein Ort als Marahau. Denn in Marahau gibt es nur ein bis zwei Campingplätze, ein Café/Restaurant, ein paar Häuser und ein paar wenige Veranstalter (Wassertaxis u.ä.), mehr ist... Weiterlesen →

Neuseelands Alpen

Te Anau, Key Summit, Gunn‘s Camp 10. Januar 2020 Von Te Anau zum Milford Sound sind es ungefähr 130 km und 2,5 Stunden Fahrt zuzüglich der Zeit an zahlreichen Haltestationen und Lookouts zum Fotos machen, um die Fahrt unterhaltsam zu gestalten. Wir fahren heute nur ca. 2 Stunden, weil wir etwa 8km vom Highway über... Weiterlesen →

In der Höhle verschollen

Invercargill, Te Anau,  9./10. Januar 2020 Am nächsten Morgen habe ich in Invercargill nur beim Durchfahren ein paar Fotos geschossen, dann ging es auf der Southern Scenic Route weiter Richtung Te Anau.Auf dem Weg haben wir für ein Foto in Riverton und einem weiteren wilden Lookout am Meer angehalten. Dann sind wir weitergefahren bis Clifden.... Weiterlesen →

Abschied von Australien

Sydney, 01./02. Januar 2020 Ein wichtiger Punkt fehlt noch auf unserer Liste: Wir waren noch nicht auf der Harbourbridge. Nachdem wir ausgeschlafen und gefrühstückt haben (es war nicht mehr morgens um 7.30Uhr), haben wir uns auf den Weg gemacht. Am besten erreicht man die Harbourbridge aus The Rocks. Den ersten Pylonen kann man erklimmen. Auf... Weiterlesen →

Museen und Shopping, was sonst?

Sydney, 30/31.12.2019 bis kurz vor der Party! Den zweiten Tag in Sydney beginnen wir mit einem leckeren Frühstück auf der mit hübschen Kissen dekorierten Terasse im Eingangsbereich des Hotels. Um 10.30 Uhr nutzen wir - Schwaben wie wir sind - eine kostenlose Führung, die täglich bei Archibalds Fountain beginnt. Wir erfahren viel über Sydney‘s wichtigste... Weiterlesen →

Sydney‘s Vibe

Sydney, 29. Dezember 2019 Heute geht es zu unserer letzten Destination in Australien. Leider ist Sydney’s Himmel heute eindeutig rauchgeschädigt, auch wenn der Smog sehr hoch ist und nichts nach Rauch riecht.Wir geben heute unser Mietauto ab, denn das würde in Sydney nur Geld kosten aber wenig Mehrwert bringen. Da heute Sonntag ist, müssen wir... Weiterlesen →

Bondi Beach – voll auf die Fresse!

Sydney, 28./29. Dezember 2019Nach ungefähr 1,5 Stunden Fahrt von Gosford aus sind wir am ersten großen Stadtstrand von Sydney - Manly Beach. Das ist ungefähr wie Zuffenhausen für Stuttgart, nur hübscher.Es ist noch relativ früh am Morgen und ein bisschen kühl. Deshalb haben wir uns auf Schauen beschränkt, sind aber entspannt am Strand und durch... Weiterlesen →

Weintasting im Hunter Valley

Pokolbin, 23. Dezember 2019 Morgens um 9.30 Uhr haben wir im Pokolbin Village eingecheckt, weil um 5pm die Rezeption schließt, wir aber erst um diese Zeit ungefähr von unserer Wein-Tasting-Tour zurückkommen.  Kurze Zeit später kommt auch schon der Bus unseres Veranstalters Two Fat Blokes, um uns abzuholen. Wir sind heute 10 Personen, die sich im... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑